Intimacy

 

 

Ophelia: Skrupellose Sanftheit

Du bist es gewohnt, die Fäden in der Hand zu halten?
Du sehnst Dich danach, in hingebungsvoller Trance die Kontrolle abzugeben?
Du wünschst Dir Urlaub von Deinem aktiven Leben und willst für eine kurze Zeit die Verantwortung für Dein Wohlergehen und Deine Grenzen in meine Hände geben?
Du möchtest aus der Kette der Nettigkeiten und gesellschaftlichen Konventionen für eine überschaubare Zeit abtauchen?


Gut. Das freut mich. Ich freue mich über dein Vertrauen. Dann lass uns für ein Weilchen abweichen von der Achse des Guten. :-)


Sanftheit und Skrupellosigkeit schließen einander nicht aus. :-)
Ich vereine beides in meiner Person und meinem Spiel.

 

Ich bin deine Puppenspielerin auf Zeit. Du bist meine Marionette, mit der ich Dinge tue. Der ich Schmerz, Lust und Angst bereite. Die sich mir vollkommen ausliefert und es meinem Ermessen überlässt, wie weit die Reise geht, denn ICH habe bei unserer Begegnung die Fäden in der Hand.

Puppen Porn

 


Ich bin eine Planerin. Das heißt, ich habe immer einen Plan.
Ich habe mal eine schöne Definition von Plänen gelesen: Planen sei das Managen von Abweichungen, hieß es dort. In einer Session mit dir mache ich mir also einen Plan, der gegründet ist auf dem, was ich von dir erfahre. Von deinen Wünschen, Begierden, Träumen und Leidenschaften. Der Plan ist der Grund. Von dort aus spiele ich intuitiv mit dir das, was ich im Kontakt mit dir spüre. Das darf dann auch mal vom Plan abweichen. Allerdings nicht wesentlich. Deine Tabus respektiere ich zu jeder Zeit, auch, wenn es mich noch so sehr jucken würde, in eine ganz andere Richtung abzubiegen, als wir es verabredet haben. :-)

Da ich oft unterwegs bin und sowohl in Hamburg als auch Wien arbeite, ist Planung auch zeitlich ein wichtiger Asoekt meiner Arbeit. Es macht daher immer Sinn, mindestens ein paar Tage im Voraus zu schreiben und zwei bis drei Wunschtermine zu nennen, die optimalerweisee nicht in derselben Woche liegen. Ein Blick in meinen Kalender verrät Dir, wann und wo ich grundsätzlich erreichbar bin. 


Ich wünsche mir ein Spiel in Achtsamkeit und Präsenz.

Solltest Du ein noch Suchender in der Welt des BDSM sein,

Dich mit Deinen Phantasien heimatlos fühlen,

geistig, seelisch oder körperlich kurzzeitig oder permanent eingeschränkt (Behinderung/Handicap, Krise o.ä.) und/oder im Alltagsleben enormem Druck ausgesetzt sein, dann bist Du bei mir bestens aufgehoben.

Fühle Dich ganz besonders eingeladen, mich zu kontaktieren!

Ich werde Dir eine ganz besonders aufmerksame Spielerin und Zuhörerin sein.

Du bist selbstbewusst; weißt genau, was Du brauchst? Auch schön. Besuche mich!

Ich genieße es sehr, meine verschiedenen Facetten mit meinem Gegenüber auszuleben und zu spüren, wie dieser spezielle Sog aus Trance, Hingabe und tiefem Kontakt entsteht (ich bin immer wieder erstaunt und fasziniert, wie sehr man mit einem wildfremden Menschen in einen echten Kontakt kommen kann. Und das in einem beruflichen Kontext!).

Angst und Schmerz können ein Teil dieses Sogs sein, müssen es aber nicht  (für die, die das beruhigt).

 

lackhintern

 

Ich liebe das Spiel mit Anfängern

Anfänger behutsam in die bizarre Welt des BDSM einzuführen; im  empathischen Zuhören mit Dir herausfiltern, welches Szenario Dich besonders erregt und welche Art Spiel für Dich passend sein könnte, ist mir eine besondere Freude.

Ich spiele auch passiv, so denn meine Ideen dazu zu Deinen passen. Der erfahrene Spieler wird meine Hingabe im passiven Bereich zu würdigen wissen und der unerfahrene Spieler wird von mir und/oder einer Kollegin in seinem Spiel angeleitet.

 

Als aktive Spielerin liebe ich vor allem alle Arten politisch unkorrekter und abwegig/skurriler Rollenspiele; von den klassischen Szenarien der unberechenbaren, wollüstigen Sklavenhalterin zur außer Kontrolle geratenen Gefängniswärterin, von der Drangsaliererin von armen, kleinen Dingern bis hin zu ungewöhnlicheren und  für mich neuen Spielen, die meine Gäste entwerfen.
Ich entwickle gerne Szenarien für meine Gäste, freue mich aber vor allem über die ausgefeiltesten Drehbücher gleich welcher Couleur.Insbesondere Spiele mit Age Play Aspekten faszinieren und bewegen mich.

 

Wunderbar finde ich auch die Hingabe an den Schmerz (ob es Schlagschmerzen sind, die es Dir angetan haben oder der feine, spitze Schmerz einer Nadel). Ich liebe den meditativen Charakter, den eine Schmerzreise annehmen kann, wenn man sich darauf einlässt.
Ob Du ein versierter „alter“ Hase im BDSM-Bereich bist und genau weißt, was Du willst oder ob Du ein absoluter Neuling bist, der sich noch nicht ganz sicher ist, was oder ob er überhaupt …

 

Zu Beginn einer Begegnung steht ein ausführliches Gespräch auf Augenhöhe, bei dem wir uns zusammen so nahe wie möglich an Deine Phantasien herantasten, um ein Spiel zu planen, dass Deinen speziellen und einzigartigen Eigenheiten und Wünschen entspricht.

Und vor unserer Begegnung steht der schriftliche Kontakt, in dem Du Deine Phantasien und Wünsche ausführlich beschreibst oder stichwortartig skizzierst.


Bei allen Spielarten kannst Du wählen zwischen der Variante "Service"  (ich setze Dein Drehbuch um)  oder  "Reality" (ich bestimme den Ablauf der Session unter Berücksichtigung Deiner Tabus).

Du entscheidest, ob Du Dich ganz und gar auslieferst oder nur ein bisschen oder vielleicht irgendetwas dazwischen.

Aktuelles:

Abwesenheiten, Urlaubstage und andere Neuigkeiten findest Du unter der Rubrik News in meinem Blog.

Link Tipps

Zurück